German Arrowheads | Scouting Bericht zum Combine
413
post-template-default,single,single-post,postid-413,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-13.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
 

Scouting Bericht zum Combine

Scouting Bericht zum Combine

In diesem Bericht werde ich euch mal ein paar Spieler näher bringen, die es sich lohnt beim Combine zu betrachten.

 

Warum mache ich das? Ganz einfach beim Combine werden an die 300 College Spieler antreten und das über mehrere Tage. Da die meisten von euch aber nicht den ganzen Tag Zeit haben oder keine Lust haben die College Talente rumrennen zu sehen, habe ich mir gedacht ich gebe euch speziell für die Defense ein paar Spieler vor, die es möglicherweise im Draft schaffen könnten, von den Chiefs gezogen zu werden.

Der Draft der Chiefs wird wahrscheinlich zum Großteil dafür genutzt um neue Spieler für die Defense zu holen. Darum wird dieser Bericht auch nur um Defense Spieler gehen. Also wichtig für all die Leute, die diese Spieler beobachten wollen beim Combine, schaltet am Sonntag den 3. März und Montag den 4. März ein. Denn da beginnen die Defense Spieler ihre Workouts. Sehen könnt ihr das ganze auf DAZN über NFL Network oder über den Game Pass. Natürlich wird es auch Highlights überall geben für die Leute denen eine kurze Zusammenfassung reicht.

Ich habe natürlich nicht irgendwelche Spieler aus der Defense genommen, sondern speziell die, die auch zu den Chiefs passen könnten, denn es würde nichts bringen einen DE Nick Bosa zu erwähnen der garantiert unter den ersten Top 5 Picks ist und nicht bei den Chiefs landet.

Diese Spieler die ich ausgewählt habe, wurden auch von mehreren Experten und mehreren Mock-Drafts zu den Chiefs gewählt. Allerdings muss man auch dazu sagen das keiner weiß was beim Draft dann wirklich passiert. Es könnte sein das keiner von den hier aufgezählten Spielern bei den Chiefs landet, oder allerdings könnte es auch sein das alle von den Chiefs gezogenen Spielern hier erwähnt wurden.

Das weiß eben keiner und darum ist das hier auch nur ein Tipp von mir. 

Solltet ihr vielleicht noch den ein oder anderen Spieler haben der zu den Chiefs passen könnte und Chancen hätte auch gezogen zu werden, dann haut das doch mal in die Kommentare.

 

Edge Rusher:

 

Brian Burns DE Florida State:

Brian Burns geboren in Fort Lauderdale bringt eine Größe von 1,96m und 107 Kg mit. Er hatte eine beachtliche Saison 2018 und das seht ihr in den Statistiken. Tackles 53, davon 31 Solo und 22 Assistent Tackles. Außerdem holte er 10 Sacks, 3 Forced Fumbles und 3 Pass Defendet. Das sagt eigentlich schon viel über den Jungen Mann aus.

Josh Allen LB University of Kentucky:

Der zweite in der Kategorie Edge Rusher ist Josh Allen. Geboren ist der Linebacker in Montclair New Jersey. Dieser Junge Mann ist 1,96m groß und bringt 118 Kg auf die Waage. Allen zählt zu den Top 5 der Edge Rusher dieses Jahr im Draft und warum das zeigen seine Stats. Er holte 88 Tackles, davon 56 Solo und 32 Assistent Tackles. Er erreichte 17 Sacks, 5 Forced Fumbles und 4 Pass Defendet.

Jachai Polite DL Florida Gators:

 Auch er ist einer der besseren Edge Rusher im Draft. Jachai Polite ist geboren im schönen Ort Daytona Beach Florida. Der 21 Jahre alte D-Liner bringt bei einer Größe von 1,88m, 110kg auf die Waage. Und was er in der Saison 2018 abgeliefert hat, das seht ihr jetzt. Tackles 45, 27 Solo und 18 Assistent Tackles, 4 Pass Defendet, 11 Sacks und 6 Forced Fumbles.

Defensiv Line:

 

Rashan Gary DL Michigan:

Der D-Liner der Michigan Wolverines möchte sich auch im Combine beweisen, um im Draft so früh wie möglich von Board zu gehen. Rashan Gary ist geboren in Plainfield New Jersey und bringt bei einer Körpergröße von 1,96m ein Gewicht von 128 Kg auf die Waage. Er wird unter den Top 10 der D-Liner im Draft gelistet und warum zeigen seine Statistiken aus der Saison 2018. Tackles 38, Solo 20 und Assistent Tackles 18, außerdem verbuchte er noch 3,5 Sacks in dieser Season.

Charles Omenihu DL Texas:

Der Nächste im Bunde ist Charles Omenihu. Omenihu ist auch ein sehr talentierter D-Liner und darum ist auch er unter den Top 10 auf seiner Position gelistet und das nicht ohne Grund. Charles wurde in Rowlett in Texas geboren und bringt satte 125 Kg auf die Waage. Er hat eine Körpergröße von 1,98m. Hier seine beachtlichen Stats aus der Season 2018. Tackles 45, Solo 32 und Assistent Tackles 13, Pass Defendet 1, Sacks 9,5 und 1 Forced Fumble.

Dre’Mont Jones DL Ohio State:

Der Letzte in der Kategorie Defensive Line, ist Dre’Mont Jones. Jones der in Cleveland Ohio geboren ist, ist mit 134 Kg bei einer Körpergröße von 1,91m der schwerste D-Liner in der Runde. Trotz seines Gewichtes ist er verdammt beweglich. Hier die Season Stats aus der letzten Season von ihm. Tackles 43, Solo 26 und Assistent Tackles 17, 8,5 Sacks und 1 Forced Fumble, dazu kommt noch 2 Pass Defendet, 1 Interception und 1 Touchdown.

 

Linebacker:

 

Dakota Allen LB Texas Tech:

Nummer 1 in der Runde ist Top 5 Linebacker Dakota Allen von der Texas Tech. Er wurde in Dallas geboren und spielte auch gleich für das in Texas stationierte College. Dakota Allen bringt ein Gewicht von 107 Kg auf die Waage und hat eine Größe von 1,85m. Auch über ihn haben wir natürlich ein paar Statistiken aus der Season 2018. Tackles 73, Solo 37 und Assistent Tackles 36, 2 Pass Defendet und 0,5 Sacks verbuchte der Linebacker in der letzten Season.

Devin White Linebacker LSU:

Devin White ist der nächste in der Runde. White wird gelistet als Top 3 Linebacker in diesem Draft und das nicht einfach so. Geboren ist der junge Mann in Springhill Louisiana. Er hat eine Größe von 1,85m und bringt 109 Kg auf die Waage. Seine Statistiken zeigen warum er zu den Top 3 gehört. Tackles 123, Solo 62 und Assistent Tackles 61, Pass Defendet 6, 3 Sacks und dazu 3 Forced Fumbles.

Te’Von Coney LB Notre Dame:

Kommen wir zum letzten Linbacker von den dreien und das ist der in Palm Beach Florida geborene Te’Von Coney. Coney gehört auch zu der Top 5 Auswahl der Linebacker in diesem Draft. Er bringt genauso wie White 109 Kg auf die Waage und hat auch die gleiche Größe mit 1,85m. Coney liegt auch bei den Statistiken fast gleich auf mit White. Tackles 123, Solo 62 und Assistent Tackles 60, 4 Pass Defendet, 4 Sacks und 1 Forced Fumble. Die Zahlen klingen doch schon recht ordentlich.

 

Cornerback:

 

Byron Murphy CB Washington:

Kommen wir nun zu einer der wichtigsten Position im Draft der Chiefs, da wir alle wissen wie sehr es auf der CB Position bei den Chiefs mangelt. Byron Murphy ist auf jeden fall ein First Round Pick Wert und ist auch als Top Cornerback im Draft gelistet. Geboren ist Murphy in Scottsdale Arizona und ist 1,80m groß bei einem Körpergewicht von 85 Kg. Die Statistiken von Murphy aus der Season 2018 seht ihr jetzt. Tackles 58, Solo 37 und Assistent Tackles 21, Pass Defendet 13, 1 Forced Fumble, 4 Interception und 1 TD. Das ist schon echt beachtlich.

Amani Oruwariye CB Penn State:

Amani ist gleich nach Byron Murphy auf Platz 2 unter den Top CB gelistet. Auch er wäre noch ein guter Pick in Runde 1. Geboren ist der Junge in Tampa Florida und hat eine Größe von 1,85m und wiegt 92 Kg. Auch hier habe ich euch die passenden Statistiken aus der Season 2018 zusammengestellt. Tackles 50, Solo 39 und Assistent Tackles 11, Pass Defendet 11, 1 Forced Fumble und 3 Interception.

Greedy Williams Cornerback LSU:

Greedy Williams ist laut einigen Rankings unter den Top 5 Cornerbacks in diesem Draft gelistet und das auch völlig zurecht. Der in Shreveport LA geborene CB bringt eine Masse von 83 Kg mit und hat eine Größe von 1,91m. Hier ein kleiner Einblick über seine Stats. Tackles 33, Solo 23 und Assistent Tackles 10, Pass Defendet 9 und 2 Interception.

 

Saftey:

 

Deionte Thompson S Alabama:

Der erste in der Runde ist Deionte Thompson. Geboren ist der gute Mann in Orange Texas und bringt eine Größe von 1,88m bei einem Gewicht von 89 Kg mit. Thompson ist unter den Top 3 auf seiner Position gelistet. Seine Statistiken aus der Season 2018 sehen wie folgt aus. Tackles 78, Solo 47 und Assistent Tackles 31, Pass Defendet 6, 2 Interception und 3 Forced Fumbles erzwang er letzte Season.

Darnell Savage Jr. S Maryland:

Der Zweite in der Runde ist Top 5 Safety Darnell Savage. Savage stammt aus Newark und wiegt 91Kg bei einer Größe von 1,80m. Auch hier habe ich ein paar Statistiken für euch. Tackles 52, Solo 38 und Assistent Tackles 14, Pass Defendet 2, 4 Interception und 1 TD.

Chauncey Gardner – Johnson S Florida Gators:

Chauncey ist auch ein Top 3 Talent in diesem Draft auf seiner Position und der letzte im Bunde. Chauncey ist geboren in Cocoa Florida und hat eine Körpergröße von 1,83m bei einem Gewicht von 94 Kg. Seine Statistiken aus der 2018er Season sehen so aus. Tackles 71, Solo 37 und Assistent Tackles 34, Pass Defendet 2, 3 Sacks, 4 Interception und 2 TD.

Das war es mit dem Scouting Report. Ich hoffe ihr seit etwas schlauer geworden und seit genauso gespannt auf den NFL Combine wie ich. Wie oben schon geschrieben, solltet ihr noch andere Spieler haben die Interessant sind, dann schreibt einen Kommentar.

Wir würden uns freuen.