German Arrowheads | NFL Draft 2019 Positional Rankings: Top 5 Defense
742
post-template-default,single,single-post,postid-742,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-13.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
 

NFL Draft 2019 Positional Rankings: Top 5 Defense

NFL Draft 2019 Positional Rankings: Top 5 Defense

Die Offense ist nun durch. Und nun kommt für uns Chiefs Fans der wohl interessantere Part. Wir fangen vorne an und arbeiten uns dann durch bis zu den Safety ganz hinten.

 


Also starten wir mit den Defensive Lineman. (Ich unterscheide bei Defensive Line nur in zweierlei Hinsicht. EDGE und DL. Zu EDGE gehören alle Formen von Pass Rushern und Spieler die in der Regel außen spielen. Alles dazwischen ist DL.)


5.Dexter Lawrence, Clemson

Stärken:
– War 3 Jahre lang Starter bei Clemson. Bringt also viel Erfahrung mit
– Absolutes Power Monster. Kann Verteidiger im 1vs1 einfach overpowern und den Double Team splitten ohne dass es ihn langsamer macht
– Hat die Power und Größe um Blocker davon abzuhalten aufs Second level zu gehen.
– Führungsspieler mit wunderbarer work ethic
– Elite Block shed skills

Schwächen:
– Positiver Drogentest vor den Playoffs in 18′. (Performance verbessernde Droge)
– Muss zeigen, dass er nicht nur ein purer Run Defender ist, sondern auch ein 3rd Down Pass Rusher
– Nach seinem Breakout Jahr in 16′ ging seine Performance eher zurück anstatt weiter nach oben

Zusammengefasst:
Lawrence hat seltene physische Traits. Sein Tape ist besser als das von Vita Vea letztes Jahr (No 12 Overall Pick). Wenn Teams auf Lawrence wetten, dann könnte er durchaus in den Top 20 gepickt werden.

Ähnlicher NFL Spieler: Dontari Poe


4.Christian Wilkins, Clemson

Stärken:
– Führungsqualitäten in einer Clemson DL die NFL Potential hat
– Sehr intelligent und hoher Football IQ
– 4 Jahre Erfahrung
– High Motor. Gibt bei jedem Play alles was er hat
– Gute Gap control und penetration
– Gute Instinkte. Wird den einen oder anderen Pass abfangen können mit seiner Länge

Schwächen:
– Als Athlet nur durchschnitt
– Wenn er mit seiner Schnelligkeit nach dem Snap nicht direkt gewinnt, dann setzt er sich meistens am Blocker fest
– Bull Rush ist nicht sein Ding
– Nicht gut gegen den Double Team

Zusammengefasst:
Wilkins ist der Typ Spieler den jeder haben möchte. Super intelligent, Führungsqualität und ein hervorragender Arbeiter. Er ist nicht phänomenal in jeder Kategorie, sondern ein rundum solider Spieler. Er hat wenig Bust Potential aber er wird auch keine Riesen production erzeugen.

Ähnlicher NFL Spieler: Grady Jarrett


3.Jeffery Simmons, Mississippi State

Stärken:
– Einzigartige Kombination aus Länge, Power, Speed und Toughness
– Super First-step und einen guten spin Move
– Guter Bull Rush
– Führungsqualitäten und gute work ethic

Schwächen:
– Hat sich im Februar das Kreuzband gerissen. Wann und ob er in seiner Rookie Saison spielen kann ist fraglich.
– Keine guten Football Instinkte
– Wird manchmal bei einem Play sein eigenes Ding durchziehen

Zusammengefasst:
Simmons wäre ohne seine Verletzung vermutlich ein Top 10 Spieler gewesen. Wenn er keine weiteren Folgen aus der Verletzung hat und so weiter machen kann wie bisher, dann hat er All Pro Potential.

Ähnlicher NFL Spieler: Chris Jones


2.Ed Oliver, Houston

Stärken:
– 3 Jahre Erfahrung
– Hat keine großen Probleme mit Double Teams. Wurde auch einige male getriple teamed.
– Top Athlet
– Super schnellen First Step
– Wird bei jedem Play alles geben um einen Impact zu haben.
– Wird tun was das Team von ihm verlangt
– Riesenpotential

Schwächen:
– Bisschen undersized für NFL Standards
– Sein Push ist oftmals zu stark im Backfield, dass Teams das im Laufspiel ausnutzten.

Zusammengefasst:
Ed Oliver ist einer der atheltischsten Defensive Lineman der letzten Jahre. Teams die denken, dass seine Größe und Gewicht ein Problem sein könnte, sollten sich sein Tape nochmal angucken. Oliver ist ein Top 10 Talent.

Ähnlicher NFL Spieler: Gerald McCoy


1.Quinnen Williams, Alabama

Stärken:
– Schneller first-Step
– Kann überall in der DL spielen
– Benutzt seine Hände während des Rushs wie ein Veteran
– Wird keinen Rush verlieren. Entweder stoppt er den Push der OL oder er kommt ins Backfield
– Guter Bull Rush
– Super production im College. 19TFL, 7 Sacks und 71 Tackles.
– High Motor
– Ein NFL Spieler wie er im Buche steht

Schwächen:
– Nicht unbedingt der beste Athlet
– Könnte Probleme haben gegen große und lange NFL Guards/Centers
– One year Wunder?

Zusammengefasst:
Williams ist möglicherweise der beste Spieler im Draft. Es gibt kaum etwas, dass Williams nicht kann. Power, Schnelligkeit, oder Football IQ: Er hat es alles.
Williams ist ein Day 1 Starter und hat All Pro Potential.

Ähnlicher NFL Spieler: Fletcher Cox


Kommen wir nun zu der nächsten Position: Die EDGE Rusher.


5.Brian Burns, Florida State

Stärken:
– Super Athlet
– Explosiver Speed gepaart mit einem krassen first-Step
– Kann sich mit seinem Speed Offensive Tackles zurecht legen und dann mit einem Pass Rush Move seiner Wahl kontern
– Physisch gesehen ein recht roher Spieler aber gut entwickelte Pass Rush Moves

Schwächen:
– Hat große Schwierigkeiten als Run Defender.
– Mehr Power und mehr Gewicht ist notwendig.

Zusammengefasst:
Burns kann in keiner 4-3 spielen. Er ist ein exklusiver 3-4 Spieler, der dank seiner einzigartigen Geschwindigkeit ein Top 15 Pick sein könnte. Er muss zeigen, dass er auch mit mehr Gewicht auf so einem hohen Level spielen kann. Außerdem hat er in Sachen Technik gegen das Laufspiel noch einiges zu lernen.

Ähnlicher NFL Spieler: Marcus Davenport


4.Montez Sweat, Mississippi State

Stärken:
– Absolut dominanter Athlet, der sowohl DE als auch Outside Linebacker spielen kann
– Exzellenter Run Defender
– Hatte alle physischen Traits die man sich wünscht. Länge, Power und Speed.
– Gute Awareness und hoher Football IQ
– War ein Star beim NFL Combine

Schwächen:
– Wurde aus Disziplinargründen von der Michigan State geschmissen. Gerüchte sagen es sei augrund von Marijuana passiert. Gibt allerdings keine – – – offizielle Erklärung.
– Nur wenige Pass Rush Moves
– Brauch ein wenig mehr Gewicht und Power um gegen starke OT bestehen zu können
– Herzprobleme

Zusammengefasst:
Sweat ist ansich ein Spieler der Top 10 Potential hat. Er hat Potential und passt in viele Schemes rein. Er könnte sowohl in einer 3-4 ,als auch in einer 4-3 Defense spielen.
Allerdings wurde vor dem Combine bei ihm ein Herzproblem diagnostiziert. Ärzte sagen zwar es sei kein Problem aber manche Teams nehmen ihn sogar komplett von ihrem Board.

Ähnlicher NFL Spieler: Danielle Hunter


3.Rashan Gary, Michigan

Stärken:
– Elite Athlet
– Wunderbare Kombination aus Größe, Gewicht, Länge und Speed
– Kann in 3-4 und in 4-3 spielen
– Benutzt seine Hände sehr gut.
– Gute Play recognition

Schwächen:
– Seine Zahlen aus dem College sind nicht das, was man von seinen physischen Traits erwartet. Braucht gutes Coaching um das Maximum aus ihm – – – herauszuholen
– Schlechte Technik
– Braucht mehr Pass Rush Moves

Zusammengefasst:
Rashan Gary hat seinen besten Football noch vor sich. Er hat alle physischen Traits um ein erfolgreicher Spieler zu werden. Es braucht gutes Coaching um ihn zu einem Top Spieler zu entwickeln. Wenn dies geschieht, dann ist er ein Top 15 Spieler.

Ähnlicher NFL Spieler: Jadeveon Clowney


2.Josh Allen, Kentucky

Stärken:
– Dominante College Karriere
– Kann in 4-3 und 3-4 spielen. Er könnte auch als Off-ball LB eingesetzt werden.
– Gute Instinkte
– Sehr guter Get off
– Hat eine Vielzahl von Pass Rush Moves
– Kann Speed in Power konvertieren um OT ins straucheln zu bringen
– Benutzt seine Hände sehr gut
– Arbeitet hart und hat Führungsqualitäten

Schwächen:
– Kontert nicht was Offensive Lineman tun, sondern hält sich an seinen Pre-Snap Plan
– Zu hektisch an der Line of Scrimmage
– Ab und zu Schwierigkeiten mit Laufspielzügen, die direkt auf ihn gehen

Zusammengefasst:
Super Traits und das Play um zu zeigen, dass er damit auch umgehen kann. Josh Allen ist zurecht Kandidat für einen Top 5 Pick.

Ähnlicher NFL Spieler: Leonard Floyd


1.Nick Bosa, Ohio State

Stärken:
– Gefärhlicher Pass Rusher
– Guter Get-off
– Besitzt eine Vielzahl an Pass rush Moves
– Bringt Konstant Druck im Pass Rush
– Kann Speed zu Power konvertieren
– Benutzt seine Hände wie ein All Pro
– Gute Schnelligkeit und Instinkte
– Erfahrung gegen double Teams
– Kann sofort einen großen Impact haben
– Kann lesen wie Blocker ihn blocken wollen und dementsprechend kontern

Schwächen:
– Verletzungshistorie.

Zusammengefasst:
Ein Elite Athlet mit einzigartigen Traits. Teams können ihn in einer 3-4 und in einer 4-3 Defense benutzen. In seinem Spiel gibt es keine großen Schwächen und er sollte ein Top 3 Pick sein.

Ähnlicher NFL Spieler: Joey Bosa


Gehen wir nun weg von der kompletten Defensive Line und weiter zu den Linebackern dieses Drafts. Realistisch gesehen, hat diese Draft Class nur 2 1st Round LB aber fangen wir mit der Nummer 5 an.


5.Vosean Joseph, Florida

Stärken:
– Super Athlet, der schnell in die Nähe des Balls kommt und mit explosiven Hits begeistert
– Hat guten Speed und gute Agilität
– Besser als erwartet gegen Blocks. Benutzt seine Hände gut um sich von Blocks zu lösen
– Ist ein Sideline-to Sideline Spieler mit seiner Geschwindigkeit
– Ist ein natürlicher Three Down Spieler

Schwächen:
– Keine optimale Körpergröße und Gewicht
– Keine guten Instinkte.
– Verliert seinen Mann manchmal in Zone Coverage, weil seine Augen auf den QB gerichtet sind

Zusammengefasst:
Joseph ist ein guter Athlet mit viel Potential. Sein Tape macht Spaß anzuschauen. Allerdings schaltet er manchmal mitten im Play zu langsam um und seine Awareness ist zu niedrig.
Er braucht viel Coaching und mehr Erfahrung. Würde mir seinen Namen für Runde 3 vormerken.

Ähnlicher NFL Spieler: Jordan Hicks


4.Bobby Okereke, Stanford

Stärken:
– Solider Athlet mit hoher Energie
– Solide Awareness in Zone Coverage
– Realisiert wann und wo er im Run Support stehen muss
– Sehr gut in Pass Coverage. Hat ein Gefühl dafür den Ball zu attackieren

Schwächen:
– Er hat zwar ein Gefühl dafür wo er im Run Support stehen muss, attackiert den Ball Carrier allerdings häufig nicht klar genug.
– Verliert oftmals seine Gap aus den Augen
– Nicht gut als Blitzer/Pass Rusher
– Nicht konstant genug

Zusammenfassung:
Okereke hat sich bei Stanford kaum verbessert. Zeigt allerdings immer wieder, dass er ein richtig guter LB sein kann. Seine explosiven Traits lächeln einen förmlich an aber er hat noch viel zu lernen.

Ähnlicher NFL Spieler: Jatavis Brown


3.Mack Wilson, Alabama

Stärken:
– Three Down Spieler
– Super Athlet
– Beherrscht die Mitte des Feldes
– Kommt mit TE’s gut in Coverage klar
– Kommt schnell dorthin, wo der Ball ist und sagt direkt mal mit viel Power guten Tag.
– Ball Hawk

Schwächen:
– Bisschen langsam mit seinen Reaktionen
– Gelangt selten ins Backfield.
– Kein guter Verteidiger gegen das Laufspiel

Zusammenfassung:
Wilson war ein solider Starter in der Alabama Defense. Er bringt das mit was man von typischen Albama LB erwartet: Speed, Toughness und Production. Wilson kann ein solider Starter werden aber großartig viel Potenzial zu einem To Spieler sehe ich nicht. Man bekommt mit ihm einen soliden Starter. Mehr allerdings nicht.

Ähnlicher NFL Spieler: C.J Mosley


2.Devin Bush, Michigan

Stärken:
– Super Athlet sowohl im Tape als auch beim Combine
– Extrem schnell
– Sideline to Sideline Spieler
– Fantastische Balance und closing Speed
– Super Instinkte. Er lässt sich von Play Action nicht in falsche Wege leiten
– Guter Blitzer
– Nimmt Outside runs komplett aus dem Spiel mit seiner Geschwindigkeit
– Solide genug in Pass coverage

Schwächen:
– Macht zu oft falsche Schritte in Coverage
– Hat Probleme mit Blockern im Laufspiel, was seine Rolle potenziell zu einem weak-side LB limitiert.

Zusammengefasst:
2 Jahre gute production und seine guten Traits und Instinkte könnten ihn zu einem Top 15 Pick machen. Sein Tape ist gut und sein Combine war solide. Potenzial ist da.

Ähnlicher NFL Spieler: Shaq Thompson


1.Devin White, LSU

Stärken:
– Krasser Athlet
– Pfeilschnell
– Kommt mit Blockern in der Mitte des Feldes sehr gut klar. Das war sein größtes Problem letztes Jahr und er hat gezeigt, dass er lernen kann
– Sehr gute work ethic
– Hat die Schnelligkeit und die Instinkte um Screens zu neutralisieren
– Spielt mit dem gewissen etwas an Boshaftigkeit
– Kann TE’s und RB’s in Coverage covern

Schwächen:
– Vertraut zu oft auf seinen rohen Speed
– Muss Plays besser erkennen und reagieren

Zusammenfassung:
Devin White ist das Ideal eines NFL LB. Er ist gut gegen das Laufspiel, schnell genug um nach außen zu gelangen oder den QB Spy zu spielen. Die Mitte des Feldes beherrscht er auch und noch dazu hat er keine Verletzungshistorie. Devin White ist ein sicherer Top 10 Pick.

Ähnlicher NFL Spieler: Roquan Smith


Kommen wir nun zur vielleicht interessantesten Position für Chiefs Fans: Die Cornerbacks.


5.Trayvon Mullen, Clemson

Stärken:
– Athletischer, gut gebauter Conerback (6’1 199 pounds) mit idealem NFL Speed
– Viel Erfahrung mit Press Coverage
– Benutzt seine Hände gut in Press Coverage
– Gute Bewegungen im unteren Teil seines Körpers (Hüfte, Füße etc.)
– Erlaubte keinen einzigen TD Pass im College und QB’s haben ihn selten testen wollen
– Kann sowohl Man als auch Zone Coverage spielen

Schwächen:
– Kann Routes nicht gut lesen und erkennen
– Gibt den Receivern zu viel Raum und vertraut auf seine Geschwindigkeit um ein Play zu machen
– Kein Tackler im Open Field

Zusammenfassung:
Mullen ist tatsächlich einer meiner Lieblingsspieler in diesem Draft. Er hat die physischen Traits, die man sich für einen CB wünscht und ein super Tape. Er bekam selten die Chance Big Plays zu machen, da er nie getestet wurde. Als es allerdings gegen die große Alabama Offense ging, dann hat Mullen gezeigt was er kann. Er fing eine INT und hatte 1 Sack der einen Fumble verursachte.

Ähnlicher NFL Spieler: Stephon Gilmore


4.Deandre Baker, Georgia

Stärken:
– Physischer und aggressiver Playstyle gepaart mit einem Körper für die NFL (5’11, 193 pounds)
– Hatte 7 INT’s in College, obwohl QB’s in meist ignorieren
– Seine Man Coverage ist stark
– Gute Instinkte
– Hat seit 2017 keinen TD aufgegeben
– Exzellentes Timing
– Run Support

Schwächen:
– Keine optimale 40 Yard Dash Zeit. ( 4.52s)
– Hatte wohl recht schlechte Interviews am Combine
– Große Probleme gegen Double Moves
– Erkennt Routes oft zu spät

Zusammenfassung:
Baker’s Tape ist überragend. Allerdings war sein Combine dafür umso schlechter. Die schlechten Zeiten und die Interviews werden dazu führen, dass er ein bisschen fällt. Talent und Potenzial hat er aber aufjedenfall.

Ähnlicher NFL Spieler: Tre’Davious White


3.Rock Ya-Sin, Temple

Stärken:
– Physischer CB, der auch zweimaliger High School Wrestling Champion ist
– Physische Traits sind Top: Gebaut wie ein CB, Starke Arme und Beine und die Schnelligkeit um mit vielen Receivern mitzuhalten
– Run Support
– Guter Tackler
– Solide Man und Zone Coverage skills

Schwächen:
– Hat nur 1 Jahr als Temple CB gespielt. Hat also wenig Erfahrung. Dadurch kann er allerdings noch sehr viel lernen.
– Rohe Technik
– Vertraut seinen eigenen Instinkten manchmal nicht und er fängt dann an zu zögern

Zusammenfassung:
Die Coaches aus Temple lieben Rock Ya-Sin. Er arbeitet hart und will immer besser werden. Mit gutem Coaching kann er ein verdammt guter CB werden. Würde mich überraschen, wenn er aus Runde 1 fällt.

Ähnlicher NFL Spieler: Joe Haden


2.Byron Murphy, Washington

Stärken:
– Ein weiterer physischer CB
– Sehr gute Technik. Timing und Instinkte sind auch super
– Kann seine Laufrichtung immens schnell ändern. Top Agilität.
– Ist in der Lage sowohl Receiver als auch QB zur selben Zeit zu lesen
– Ball Hawk
– Solider Run Support

Schwächen:
– 40 Yard Dash war nicht optimal für ihn. (4.55’s)
– Hat nur 20 College Spiele an Erfahrung. Könnte Schwierigkeiten haben mit komplexen NFL Offensiven

Zusammenfassung:
Murphys Tape sagt Runde 1. Seine schlechten Combine Zeiten und seine kurze Armlänge, wird Teams zögern lassen. Murphy kann in der NFL dennoch ein Starter werden mit viel Potential nach oben.

Ähnlicher NFL Spieler: A.J Bouye


1.Greedy Williams, LSU

Stärken:
– Groß und noch dazu ziemlich schnell. (6’2, 4.37 40 yard Dash)
– 2 Jahre Erfahrung in der SEC
– Gute Bewegungen im Rückwärtsgang und kann schnell seine Richtung ändern.
– Idealer Press CB
– Verfällt nicht in Panik, wenn ein WR einen Schritt Vorsprung hat. Vertraut seinen Fähigkeiten und seiner Technik
– Hat D.K Metcalf im College dominiert. Er hat gezeigt, dass er mit NFL Größe und Speed mithalten kann

Schwächen:
– Kein guter Run Support
– Keine gute Awareness um den Ball zu lokalisieren

Zusammenfassung:
Es ist sehr knapp zwischen Williams und Murphy aber Williams ist mein Top CB. Er hat die perfekten Traits und das Team, dass Williams in Runde 1 draften wird, bekommt einen potentiellen Star.

Ählicher NFL Spieler: Dominique Rodgers-Cromartie


Nun zur letzten Position des Drafts: Die Safetys


5.Chauncey Gardner-Johnson, Florida

Stärken:
– Athletisch und gut gebaut für die NFL
– Hat Erfahrung als Safety und Corner
– Big Hitter
– Kann als Slot CB spielen und quasi ein 3 LB sein
– Hat Erfahrung als alleiniger Safety in der Mitte des Feldes. Hat die Instinkte dafür und die Geschwindigkeit

Schwächen:
– Fußarbeit könnte als CB ein Problem sein
– Lässt sich von Play Action und Misdirection leicht in die Irre leiten
– Verfehlt zu viele Tackles, weil er Big hits landen will

Zusammenfassung:
CGJ erinnert mich an Minkah Fitzpatrick. Wie auch Minkah hat CGJ die Vielseitigkeit als CB und Safety eingesetzt zu werden. Allerdings hat Chauncey nicht die großen Zahlen aus dem College um es zu einem Riesenvorteil zu nutzen. Aber allein diese Vielfältigkeit und sein Potential könnten ihn zu einem 1st Round pick machen. Sein Wert liegt allerdings eher in Richtung 2nd Round.

Ähnlicher NFL Spieler: Minkah Fitzpatrick


4.Nasir Adderley, Delaware

Stärken:
– Erfahrung als CB und Safety
– Sicherer Tackler
– Gute Fußarbeit für schnelle Bewegungen
– Generell gute Bewegungen in der unteren Hälfte seines Körpers
– Solide in Man Coverage
– Ball Hawk

Schwächen:
– Seine Gegner im College waren nicht allzu stark. Dadurch sind seine Instinkte ein wenig unterentwickelt
– Muss daran arbeiten Plays besser zu identifizieren
– Hatte Schwierigkeiten im Senior Bowl gegen größere Herausforderungen

Zusammenfassung:
Adderley ist einer der besten Coverage Safetys im Draft. Seine Vielseitigkeit als CB und Safety spielen zu können ist sehr wertvoll für ihn, denn er kommt auch von einer kleineren Schule. Trotz seiner mangelnden Erfahrung gegen Gegner auf hohem Level, könnte Adderley sofort zu einem Statrting Safety werden.

Ähnlicher NFL Spieler: Damarious Randall


3.Deionte Thompson, Alabama

Stärken:
– Gute Reichweite und Geschwindigkeit
– Hat idealen Burst um zu dem Ball zu gelangen, während er in der Luft ist
– Kann als Single High Safety eingesetzt werden
– Seine Instinkte sind sehr gut. Selten für einen Spieler, der nur 1 Jahr gestarted hat
– Gute und flüssige Bewegungen. Wird selten am falschen Ort sein

Schwächen:
– War nicht beim Combine aufgrund von einer kleineren Operation
– Zu viele Missed Tackles
– Bringt nicht das gewissen etwas an Boom als Safety
– Nur 1 Jahr Erfahrung. Clemson hat seine Schwächen im National Title Game identifiziert und zu ihrem Vorteil genutzt

Zusammenfassung:
Thompson ist einer der vielversprechendsten Safetys dieses Jahr. Aber es gibt ein paar Zweifel an ihm. Er ist nicht gut genug gebaut und sein schlechtes Spiel gegen Clemson könnte ihm zum Verhängniss werden. Vor den College Playoffs war Thompson ein sicherer 1st Rounder. Jetzt könnte er erst am Anfang der 2 Runde gepickt werden.

Ähnlicher NFL Spieler: Devin McCourty


2.Jonathan Abram, Mississippi State

Stärken:
– Gute Geschwindigkeit und Power. Gibt bei jedem Play alles und das sieht man
– Big Hitter
– Die Intensität mit der er spielt jagt einem fast Angst ein
– Beeindruckender Closing Speed
– Kann TE’s covern
– Große Führungsqualitäten. Kann das Herz einer Defense werden

Schwächen:
– Schulterverletzung vorm Senior Bowl könnte ein Fragezeichen sein.
– Limitierte Ball skills und kann vermutlich nicht als Single High Safety spielen
– Instinkte und Awareness sind nicht gut

Zusammengefasst:
Abram ist ein Throwback Safety. Er hat die Fähigkeit eine stetige Präsenz im Run Game zu sein. Seine Coverage Fähigkeiten sind noch zu verbessern aber das Potenzial zu einem Top Safety ist da.

Ähnlicher NFL Spieler: Keanu Neal


1.Taylor Rapp, Washington

Stärken:
– Physischer und schlauer Safety
– Vielseitig einsetzbar.
– Er wird keine Tackles verfehlen
– Playmaker. Er wird immer dort sein, wo der Ball ist.
– Kann TE’s und RB’s covern
– Gute Awareness und Instinkte
– Gibt alles jedes Play

Schwächen:
– Schlechter 40 Yard Dash (4.70-4.75)
– Sein mangelnder Speed limitiert seine Fäihgkeiten als Single High Safety

Zusammengefasst:
Rapp ist das perfekte Beispiel dafür, wie wichtig der 40 Yard Dash sein kann. Sein Tape ist ohne Frage das beste Safety Tape des Drafts. Teams werden deswegen zögern. Aber das Team, dass ihn draftet bekommt Top Instinkte, Intelligenz und jemanden, der jedes Play spielt wie sein letztes.

Ähnlicher NFL Spieler: D.J Swearinger


Damit enden unsere Positional Rankings! Hoffentlich haben wir alle viel Spaß im Draft und bekommen unseren Wunsch Spieler! Wir sind offen für Feedback und eure Meinungen und hoffentlich konnten diese Rankings eine bessere Idee von den Spielern im Draft geben!