German Arrowheads | Der NFL-Draft: ein Erklärungsversuch
562
post-template-default,single,single-post,postid-562,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-13.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
 

Der NFL-Draft: ein Erklärungsversuch

Der NFL-Draft: ein Erklärungsversuch

 

Am 25. April ist der erste Tag des diesjährigen NFL Drafts aus Nashville und die Chiefs haben 8 Picks. Doch wat zur Hölle bringt mir der Kack, wie zur Hölle läuft ditte jetzt ab und warum soll ich mir dat geben?

Ihr lest es hier:

Wie ist der Draft aufgebaut?

Beim Draft dürfen alle 32 Teams in 7 Runden jeweils einmal, einen Spieler, der zuvor im College oder der Universität spielte, für ihr Team aussuchen, sozusagen „picken“. Jedes Team hat somit in jeder Runde einen „Pick“ und insgesamt wird regulär 224 mal gepickt. Um die Liga „fair“ zu halten werden die Picks in umgekehrter Reihenfolge vergeben. Somit erhält der Erste (der Superbowl Sieger) den letzten Pick und die Mannschaft mit dem schlechtesten Record den ersten Pick.

Wie läuft der Draft ab?

Dieser läuft über 3 Tage. In der ersten Runde hat das erste Team 10 Minuten Zeit ihren Spieler zu wählen. Sind diese 10 Minuten abgelaufen, laufen die nächsten 10 Minuten für das zweite Team. In der ersten Runde hat somit jedes Team 10 min. Zeit ihren Spieler auszuwählen. In der zweiten Runde jedoch nur noch 7 min., in den Runden 3-6 werden jeweils 5 min erlaubt und in der letzten der 7. Runde sind 4 min gestattet.

Picks als Ablöse?

Draft Picks werden in der Regel als „Ablösesumme“ für Spieler abgegeben. Ist der Vertrag eines Spielers noch nicht ausgelaufen, so müssen sich die beiden Mannschaften auf eine Kompensation in Form von Draft Picks einigen. So wechselte zum Beispiel Dee Ford für einen Zweit-Runden Pick des Jahres 2020 von den Chiefs zu den 49ers. Somit dürfen die Chiefs im Draft 2020 zweimal in der zweiten Runde auswählen, einmal an eigener Stelle und einmal anstelle der NY Giants. Wäre auch ein diesjähriger Pick möglich gewesen? Ja, jedoch einigten sich beide auf einen Pick im Jahre 2020.

Eine weitere Möglichkeit ist ein Trade während des Drafts, so können die Minuten, die man zur Verfügung hat auch dazu genutzt werden Picks zu tauschen. So wäre ein mögliches Szenario, dass die Chiefs, die in diesem Jahr durch den Wechsel von Marcus Peters, zwei Zweitrunden-Picks haben, diese beiden Picks für einen Erst-Runden Pick eintauschen, wie gesagt, nur ein mögliches Szenario.

Wo kann ich das sehen?

Der erste Abend dieses Auswahlverfahrens wird auf Pro7 Maxx übertragen, wer Interesse an den beiden anderen Tagen hat, kann sich diese auf NFL Network ansehen.

Was ist ein Mock Draft?

Ein Mock Draft ist die Simulation des Drafts auf der eigenen Vermutung/Meinung, in der Regel wird bei diesem nur die erste Runde, also die ersten 32 Picks, spekuliert. Einer der „Berühmtesten“ ist der Mock von Daniel Jeremiah. Einem ehemaligen Scout der nun Experte bei NFL Network ist. Auch von uns gibt es einen Mock Draft auf der Website, der von Mika erstellt wurde und ebenso veröffentlichen wir auch gerne euere Mocks auf der Website.

Am Sonntag haben wir den 1. Mock Draft von Mika veröffentlicht. Ihr könnt uns jederzeit euren Mockdraft schicken dann packen wir den auch mit auf die Webseite!

Was sind Compensatory Draft Picks?

Eben wurde von insgesamt 224 Picks gesprochen, jedoch sind es von Jahr zu Jahr unterschiedlich viele, da die NFL noch zusätzlich Compensatory Picks verteilt (kompensierende Picks), die denjenigen Teams Gerechtigkeit zukommen lassen sollen, die in der Free Agency viele Spieler „unter Wert“ verloren haben. Nach welchen Regeln, Grundsätzen & Co diese verteilt werden, verstehen selbst viele Experten nicht und Gründe des Kompensation hält die NFL auch geheim.

Ich hoffe, ihr versteht jetzt etwas genauer, was da am 25. April in Nashville startet und versteht ein bisschen besser wie der Draft abläuft. Bei weiteren offenen Fragen, gerne in die Kommentare, wir versuchen gerne diese zu beantworten.