German Arrowheads | Owner Hunt
285
post-template-default,single,single-post,postid-285,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-13.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
 

Owner Hunt

Owner Hunt

Die Chiefs sind im Besitz der Familie Hunt.

Gründer der Chiefs war Lamar Hunt (2. Aug 1932 – 13. Dez 2006). Er war der Sohn von Öltycoon und Politiker H.L. Hunt und wurde in Arkansas geboren.

Lamar ist für sein Engagement in den Sportarten Amercian Football, Fußball, Tennis, Basketball und Eishockey bekannt. Er war Hauptgründer der American Football League (AFL), Major League Soccer (MLS) und Mitgründer der World Championsship Tennis.

Hunt war zu seinen Lebzeiten Besitzer der Kansas City Chiefs und dreier Fußballclubs: Kansas City Wizards, FC Dallas und der Colombos Crew.

Nach ihm ist auch die Superbowl-Trophäe, die Lamar Hunt Trophy, benannt, die der Gewinner des Superbowls erhält.

Außerhalb der Sportclubs besitzt Familie Hunt, die in Kansas ansetzigen Themenparks, Worlds of Fun und Oceans of Fun.

Er war 42 Jahre mit seiner zweiten Frau Norma verheiratet und hat vier Kinder Sharron, Lamar Jr., Daniel und Clark Hunt.

Clark Hunt „übernahm“ für seinen Vater die Kansas City Chiefs und ist der CEO und Teilowner bei Kansas.